Oktober 2019: LSI.J auf der GAB-Aphasietagung in Leipzig

Carina D. Krause stellt unser LSI.J-Tablet auf der (GAB-)Aphasietagung vor. Nach dem Vortrag beantworten wir viele Nachfragen. Das Interesse ist groß, wir erhalten viel Lob und hören immer wieder "das ist soooo wichtig!".


September 2019: Nach dem Projekt ist vor dem Projekt

Die drei bisherigen Projektpartner beraten über die Zukunft. Ein Vertrag soll regeln, wie wir nach dem Ende der Förderung durch das BMAS unser Leipziger Sprachinstrumetarium gemeinsam weiterentwickeln.


Juli 2019:Normierungsendspurt

Wenn andere Urlaub machen jagen wir Normierungsdaten. In Sachsen und Sachsen-Anhalt konnten wir nochmal Jugendliche mit unseren Sprachtest-Tablets testen. Am Ende werden wir aus einem Datens(ch)atz von über 550 Jugendlichen unsere LSI.J-Normdaten erstellen.


Mai 2019: Moin Moin Hamburg

Nachdem das Normierungsteam den Süden von Deutschland erkundet hatte, ging es im Mai für sechs unserer Testleiter*innen für eine Woche in die Hansestadt Hamburg. Die Testungen fanden an einer Berufsschule im Süden von Hamburg statt und es konnten insgesamt 86 Proband*innen getestet werden. In dem 6. und letzten Beiratstreffen, das in der gleichen Woche stattfand, gab es dann einiges zu feiern: Die 500er-Marke der Normierungsstichprobe konnte in der Woche geknackt werden! Außerdem konnten wir verkünden, dass das Projekt noch bis Ende Juli verlängert wurde. Um uns bei all den Unterstützer*innen des Projekts zu bedanken, gab es nach dem offiziellen Teil des Treffens eine kleine Abschlussfeier in unserem Lichthof mit Gegrilltem und kalten Getränken. Es war uns ein Fest, alle Unterstützer*innen der letzten Jahre wiederzusehen und auf das erfolgreiche Projekt anzustoßen :-).


April 2019: Normierungstestungen in der hessischen Heimat

Unsere wissenschaftliche Hilfskraft konnte ihr ehemaliges Gymnasium im nordhessischen Schwalmstadt dafür gewinnen, uns bei den Normierungstestungen zu unterstützen. Sie testete innerhalb von zwei Wochen 39 Schüler*innen und konnte die Abende dann mit Freunden und Familie in der alten Heimat ausklingen lassen. Es war sehr spannend, nochmal alle ehemaligen Lehrkräfte zu treffen. Vielen lieben Dank an das Schulleitungsteam, das die gesamte Organisation vor Ort übernommen und so die Testungen für mich sehr angenehm gemacht hat.


März 2019: Ab in den Westen!

Im März trat unser Normierungsteam die weite Reise nach Baden-Württemberg an. In der Nähe von Heilbronn wurden unsere vier Testleiterinnen herzlich von der Schulleitung eines Gymnasiums empfangen. Jeden Tag vom Sekretariat mit Kaffee und Butterbrezeln ausgestattet, testeten die Testleiter*innen eine ganze Woche lang insgesamt 66 Schüler*innen. In der Zeit kamen sie in einem wunderschönen Dreiseitenhof unter und hatten nach der Schule genügend Zeit, um die abwechslungsreiche Umgebung zu erkunden. Vielen Dank an das gesamte Team der Schule für die Gastfreundschaft, wir haben uns in der Woche pudelwohl gefühlt!


Februar 2019: Hallo Halle

Im Februar ging es für unsere Testleiter*innen dann in das benachbarte Bundesland Sachsen-Anhalt. Zwei Gesamtschulen hatten sich bereit erklärt, unsere Normierungstestungen zu unterstützen und so schwärmten wir zwei Wochen lang mit einem Team von insgesamt fünf Testleiter*innen nach Halle (Saale) aus. Insgesamt konnten in der Zeit über 65 Schüler*innen getestet werden. Es war für unser Team sehr interessant die Schulen kennenzulernen und wir bedanken uns für die tolle Unterstützung der zuständigen Koordinationslehrerinnen!


Januar 2019: Mit frischem Wind in den Projekt-Endspurt

Nach einem erholsamen Jahreswechsel ging es im neuen Jahr direkt mit den Testungen weiter. Der Januar bescherte unserem Normierungsteam Zuwachs in Form von neuen, motivierten Testleiter*innen sowie die Möglichkeit, im Leipziger Umland an einer Oberschule eine Woche lang Testungen durchzuführen. Der erfolgreiche Jahresbeginn lässt auf weitere, testungsreiche Monate hoffen.


Dezember 2018: Die Normierungstestungen in Sachsen beginnen

Kurz vor Jahresende konnten wir die ersten Normierungstestungen an einer Leipziger Schule mit unseren 2 wissenschaftlichen Hilfskräften als Testleiterinnen durchführen. Ab nächstem Jahr kommen weitere Testungen in Sachsen und Sachsen-Anhalt dazu, für die wir Studierende der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg als Testleiter*innen gewinnen konnten. Die Schulung der Testleiter*innen erfolgt Anfang Januar nach der Weihnachtspause.


8. November 2018: 5. Beiratstreffen in der G10

Am 8. November 2018 fand unser 5. Beiratstreffen in den BBW-Räumen in der Grimmaischen Straße 10 statt. 9 von 11 Beiratsmitgliedern konnten an dem Treffen teilnehmen. Unser LSI.J-Team stellte den aktuellen Stand des Projekts vor und gab einen tieferen Einblick in die Durchführung der Pilotierung und der Normierung. Zum Schluss wurde im Plenum über den Aufbau unserer Ergebnis-Webseite diskutiert. Danke an die Beiratsmitglieder für die konstruktive Kritik!


November 2018: Wir starten unsere Normierungstestungen in Berlin

Nachdem die ersten Genehmigungen aus den Ministerien der Länder in unser Büro geflattert kamen, haben wir die erste Normierungsphase an Schulen in Berlin erfolgreich gestartet. 6 lokale Testleiterinnen aus Berlin wurden von uns Anfang Oktober geschult und haben in einem Zeitraum von 3 Wochen 120 Schüler*innen getestet. Wir bedanken uns bei den Schulen und bei unseren Testleiterinnen für die tolle Zusammenarbeit!


Juli 2018: Die Pilotierung ist erfolgreich beendet

In den letzten Wochen haben wir die Erprobung unserer Sprachtestbatterie intensiviert und alle Testverfahren mit Schüler*innen und Studierenden aus Leipzig getestet. Die Ergebnisse haben wir genutzt, um unsere Testverfahren ein weiteres Mal zu überarbeiten. Mit der verbesserten Version unserer Testbatterie geht es dann nach den Sommerferien in die Normierungsphase.


Juni 2018: Unsere Sprachtest-App erblüht in neuem Design

Im Zuge der Veränderungen unserer Testverfahren haben wir auch das Aussehen unserer App überarbeitet. Das neue Design soll unsere Sprachtest-App noch klarer und übersichtlicher machen. Die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit durch eine möglichst intuitive Bedienung ist dabei ein großes Ziel. Wir hoffen, dass das Ergebnis überzeugt!


Februar 2018: LSI.J-Testverfahren in Erprobung

Während die absolut letzten LTB-J-Kästen meistbietend verkauft werden, gehen die ersten LSI.J-Testverfahren in die Erprobung. Dichotischer Hörtest, auditive Differenzierung, lexikalisches Entscheiden und unser Aufmerksamkeitstest sind im Kollegium und von Studierenden eingehend getestet worden. Danke für die Verbesserungsvorschläge! Und Danke auch an Pawlinka Lorenz und die BBW-Teilnehmenden, die so toll unser Test-Material begutachten!


September 2017: Es wird ernst!

Die neue Sprachtestbatterie für Jugendliche LSI.J nimmt Formen an. Die ersten Tests sind auf dem Tablet installiert. Wir testen und verbessern! In ein paar Wochen - wenn wir selber keine Fehler mehr finden - brauchen wir externe Tester. Lust drauf? Wer im Leipziger Umland wohnt, kann sich gerne bei uns als Beta-Tester/in registrieren lassen.        


25.1. und 1.2.2017: LSI.J beim Forschungskolloquium der Tagesklinik für kognitive Neurologie

Gleich an 2 Terminen dürfen wir das Leipziger Sprachinstrumentarium Jugend an der Leipziger Tagesklinik für kognitive Neurologie zur Diskussion stellen. Wir freuen uns auf den kollegialen Austausch!


14.12.2016: Erstes Treffen des LSI.J-Projektbeirats

Das Projekt LSI.J hat einen Beirat aus Fachleuten aus der Praxis und LSI.J-relevanten Wissenschaftsdisziplinen. Das erste Beiratstreffen fand am 14. Dezember 2016 statt; zu unserer großen Freude konnten alle Beiratsmitglieder dabei sein, entweder persönlich oder per Video-Zuschaltung.

Wir stellten die Entstehung des LSI.J-Projekts vor, und die Beiratsmitglieder stiegen sofort in die inhaltliche Diskussion ein. Sie lieferten wertvolle Hinweise und Denkanstöße. Das nächste Beiratstreffen ist für den 1.Juni 2017 verabredet.

 

zurück nach oben